Angebote zu "Historische" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Seidenmagd und Die Heilerin (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Seidenmagd --- Die Liebe und der Seidenbaron. Catharina te Kamp muss sich 1757 als 17 jährige bei der Familie von der Leyen als Magd verdingen. Ihre verwitwete Mutter kann die Familie nicht mehr ernähren, der Bruder hat sich den preußischen Truppen angeschlossen. Die Seidenbarone von der Leyen sind mennonitischer Konfession, aber eigentlich wären sie gerne Adelsleute. Frieder, der Sohn der Familie, wirbt um Catharina, obwohl sie nicht von seinem Stand ist. Er nimmt sie auf seinen Reisen mit, doch weiß sie nie, ob er sie wirklich liebt. Auch weiß sie nicht, ob sie das opulente Leben aus Prunk, Pracht und Verschwendung mit ihrem Glauben vereinen kann. Als ihre Freundin stirbt, muss sie sich entscheiden. Ein Leben an Frieders Seite, aber ausgestoßen von der Gemeinde, oder eine Rückbesinnung auf die alten Werte. Die Heilerin --- In die Neue Welt. Krefeld im 17. Jahrhundert. Für Margaretha und ihre Familie wird das Leben in der Stadt immer schwieriger. Da sie der mennonitischen Glaubensgemeinschaft angehören, werden sie wiederholt angegriffen. Plötzlich müssen sie über einen bisher unerhörten Plan nachdenken: Sollen sie in die Neue Welt auswandern? Doch kann Margaretha dann auch Hebamme und Heilerin werden wie ihre Mutter? Und was wird aus Jan, dem Jungen, den sie heimlich liebt? Die authentische Geschichte einer mennonitischen Familie, die nach Amerika auswanderte. Zwei historische Romane von Bestsellerautorin Ulrike Renk in einem E-Book.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die Seidenmagd und Die Heilerin (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Seidenmagd --- Die Liebe und der Seidenbaron. Catharina te Kamp muss sich 1757 als 17 jährige bei der Familie von der Leyen als Magd verdingen. Ihre verwitwete Mutter kann die Familie nicht mehr ernähren, der Bruder hat sich den preußischen Truppen angeschlossen. Die Seidenbarone von der Leyen sind mennonitischer Konfession, aber eigentlich wären sie gerne Adelsleute. Frieder, der Sohn der Familie, wirbt um Catharina, obwohl sie nicht von seinem Stand ist. Er nimmt sie auf seinen Reisen mit, doch weiß sie nie, ob er sie wirklich liebt. Auch weiß sie nicht, ob sie das opulente Leben aus Prunk, Pracht und Verschwendung mit ihrem Glauben vereinen kann. Als ihre Freundin stirbt, muss sie sich entscheiden. Ein Leben an Frieders Seite, aber ausgestoßen von der Gemeinde, oder eine Rückbesinnung auf die alten Werte. Die Heilerin --- In die Neue Welt. Krefeld im 17. Jahrhundert. Für Margaretha und ihre Familie wird das Leben in der Stadt immer schwieriger. Da sie der mennonitischen Glaubensgemeinschaft angehören, werden sie wiederholt angegriffen. Plötzlich müssen sie über einen bisher unerhörten Plan nachdenken: Sollen sie in die Neue Welt auswandern? Doch kann Margaretha dann auch Hebamme und Heilerin werden wie ihre Mutter? Und was wird aus Jan, dem Jungen, den sie heimlich liebt? Die authentische Geschichte einer mennonitischen Familie, die nach Amerika auswanderte. Zwei historische Romane von Bestsellerautorin Ulrike Renk in einem E-Book.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Grüße aus Kaarst (Premium-Kalender 2020 DIN A2 ...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ländliche Umgebung, moderne Architektur, historische Bauwerke und ein hervorragendes Kunst&Kulturprogramm prägen die lebendige Stadt Kaarst, die zwischen Düsseldorf, Krefeld, Köln und Mönchengladbach liegt.Begleiten sie die Fotografin, Bettina Hackstein, auf ihren traumhaften Spaziergang durch das idyllische Kaarst und erleben sie die einfallsreiche und aktive Stadt in kreativen Bildern.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Tracht oder Mode
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist das Tracht oder Mode?Diese Frage gewinnt in der heutigen Zeit, in der traditionelle und historische Kleidung in modernem look and feel wieder en vogue ist, an Bedeutung. Das Deutsche Textilmuseum Krefeld, das sich dem Sammeln und Ausstellen von Stoffen, Kleidung und deren Accessoires verschrieben hat, findet Antworten auf diese Frage anhand des ebenso ungewöhnlichen wie staunenswerten Konvoluts Paul Prött.Der Bestand europäischer Bekleidung und Schmuck aus der Zeit des 18. bis frühen 20. Jahrhunderts, der 1943 über den Künstler Paul Prött nach Krefeld gekommen ist, wird erstmalig umfassend präsentiert. Dazu gehört u. a. die Klärung der Hintergründe und Motive zum Erwerb dieser 800 Objekte umfassenden Sammlung.Ausgewiesene Fachautorinnen befassen sich dabei nicht nur mit der Rekonstruktion der Erwerbungsgeschichte dieses Krefelder Sammlungsbereiches, sondern widmen sich der Materialität und Bedeutung der einzelnen Stücke. In einem umfangreichen Erfassungskatalog wird jedes der annähernd 800 Objekte beschrieben, bildlich erfasst und kulturhistorisch eingeordnet.Die Essays führen fachlich fundiert grundlegende Diskussionen zur Definition von "Tracht" gegenüber "Mode", zur Rekonstruktion des Lebenslaufes von Paul Prött sowie zur Sammlungsgeschichte von Kleidung im Krefelder Museum in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Gekrönt wird der Band durch die umfangreiche Bilddokumentation der nahezu 800 Objekte bis hin zu häufig feinsten Detailaufnahmen. Ist das am Ende nicht doch Mode?!

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Show & Tell
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Spektrum der grafischen Sammlung in den Kunstmuseen Krefeld ist groß: Kunst um 1900, Klassische Moderne und unmittelbare Nachkriegszeit sowie eine breite Auswahl an Papierarbeiten der 1960er-Jahre bis heute. In diesem facettenreichen Spektrum spiegelt sich die wechselhafte Geschichte des Museums. Und gerade diese Vielfalt ist es, die einen neuen Blick auf die Sammlung erfordert. Der Katalog konzentriert sich daher weniger auf singuläre Meisterzeichnungen als vielmehr auf eine Fülle möglicher, mitunter überraschender Bezüge. Dabei rücken Zeichnungen und Grafik als Erkenntnis- und Experimentiermedium in den Fokus. Begleitende Texte beleuchten die historische Bedeutung der Sammlung im Kontext der Moderne und leisten einen Beitrag zum wachsenden Bewusstsein für die Bedeutung grafischer Techniken in der Gegenwartskunst.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Städteguide Krefeld
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der DFR-Städteguide Krefeld verbindet kulturelle Sehenswürdigkeiten und touristisch attraktive Angebote der Stadt mit der Erlebniswelt Fußball. Vom KFC-Anhänger bis zum Gästefan, vom Kurzurlauber bis zum Städtereisenden - jeder Fußballinteressierte kommt auf seine Kosten. Er lernt die Highlights der Stadt Krefeld kennen und erfährt gleichzeitig interessante Geschichten und Anekdoten zu den legendären Fußballhelden vom Niederrhein. Die Städtetour führt vom Marktplatz Uerdingen über die Grotenburg und den Zoo Krefeld bis hin zur Burg Linn. Der Erinnerungsweg beinhaltet Uerdinger Spieler und Legenden wie Matthias Herget, Wolfgang und Friedhelm Funkel, Dietmar Klinger und Rudi Bommer bis hin zu Klaus Quinkert und Karl-Heinz Feldkamp. der übersichtliche Stadtplanausschnitt und die Fotos der Infoschilder vor Ort erleichtern die Orientierung auf eigene Faust. Zahlreiche historische Bilder lassen die Erinnerung an diejenigen, die Fußballgeschichte geschrieben haben, lebendig werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die Seidenmagd und Die Heilerin
12,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Seidenmagd --- Die Liebe und der Seidenbaron. Catharina te Kamp muss sich 1757 als 17 jährige bei der Familie von der Leyen als Magd verdingen. Ihre verwitwete Mutter kann die Familie nicht mehr ernähren, der Bruder hat sich den preussischen Truppen angeschlossen. Die Seidenbarone von der Leyen sind mennonitischer Konfession, aber eigentlich wären sie gerne Adelsleute. Frieder, der Sohn der Familie, wirbt um Catharina, obwohl sie nicht von seinem Stand ist. Er nimmt sie auf seinen Reisen mit, doch weiss sie nie, ob er sie wirklich liebt. Auch weiss sie nicht, ob sie das opulente Leben aus Prunk, Pracht und Verschwendung mit ihrem Glauben vereinen kann. Als ihre Freundin stirbt, muss sie sich entscheiden. Ein Leben an Frieders Seite, aber ausgestossen von der Gemeinde, oder eine Rückbesinnung auf die alten Werte. Die Heilerin --- In die Neue Welt. Krefeld im 17. Jahrhundert. Für Margaretha und ihre Familie wird das Leben in der Stadt immer schwieriger. Da sie der mennonitischen Glaubensgemeinschaft angehören, werden sie wiederholt angegriffen. Plötzlich müssen sie über einen bisher unerhörten Plan nachdenken: Sollen sie in die Neue Welt auswandern? Doch kann Margaretha dann auch Hebamme und Heilerin werden wie ihre Mutter? Und was wird aus Jan, dem Jungen, den sie heimlich liebt? Die authentische Geschichte einer mennonitischen Familie, die nach Amerika auswanderte. Zwei historische Romane von Bestsellerautorin Ulrike Renk in einem E-Book.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Burg Linn in Krefeld
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Professur für mittelalterliche Geschichte), Veranstaltung: Burgen und Festungen im Mittelalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Burg Linn zieht bis heute die Anwohner des Niederrheines in ihren Bann. Besichtigungen, Führungen, Ausstellungseröffnungen, Archäologie für Kinder und historische Musikvorführungen sind nur eine Auswahl der Angebote des Niederrheinmuseums auf der Burg Linn. Ihre weitläufige Anlage mit den Wassergräben, der Stadtmauer, den alten Gebäuden von Linn und der Vorburg bieten Eindrücke, die einen Spaziergang lohnen, verknüpft mit einer Besichtigung der historischen Ruinen und Denkmäler in der näheren Umgebung. Währenddessen denkt der Wanderer unweigerlich über verschiedene Fragen nach. Warum steht hier eine Wasserburg? Die Stadt hat keinerlei Bedeutung heutzutage und ist nach wie vor umgeben von grüner Landschaft. Die Burg liegt an keiner wichtigen Wasser- oder Handelsstrasse. Warum heisst Krefeld nicht Linn? Weshalb ist Linn ein kleiner Stadtteil von Krefeld geworden? Wie konnten die Burg und die anderen historischen Gebäude bis heute überdauern, obwohl Linn im Angriffsbereich des Ersten und Zweiten Weltkrieges lag? Die ersten Industriewerke, welche militärische Hauptziele sind, befinden sich keine 20km entfernt von der Stadtmitte Linns. Auf der Burg ärgert man sich über den engen Aufgang des Turmes. Hätte dieser nicht anders gebaut werden können? Wieso hat die Burgmauer hervorstehende Ecken und keinen geraden Verlauf? Welche Linner haben wohl auf der Burg gelebt? Wurden in Linn auch Kriege ausgefochten? Wie alt sind überhaupt die Burg und die Stadt? Welche Bedeutung hatte Linn im Mittelalter? Fragen über Fragen, die nicht leicht zu beantworten sind, aber viele Besucher Linns interessieren. Ein Historiker würde tiefer gehende, präzisere Fragen stellen. Manche Fragen können bis heute nicht abschliessend beantwortet werden, und andere Fragen müssen im Rahmen dieser Arbeit unbeantwortet bleiben. Der Schwerpunkt liegt in der Herausstellung der Bedeutung und Entwicklung der Burg Linn im hohen und späten Mittelalter. Die Zeitspanne umfasst in etwa die Jahre 1200 bis 1600. Ohne diese Darstellung kann nicht die zentrale Frage beantwortet werden, ob Linn eine neue Dimension im Burgenbau des Mittelalters war. Um diese Frage belegen zu können, werden die Geschichte der Burg, der Stadt Linn und der Stadt Krefeld erläutert. Darüber hinaus muss veranschaulicht werden, welche Bedeutung die Burg hatte, wer ihre Besitzer und Herrscher waren, und welche Schlachten dort ausgefochten wurden. Passend dazu werden die Architektur und die taktischen Raffinessen der Burg beschrieben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Die Seidenmagd und Die Heilerin
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Seidenmagd --- Die Liebe und der Seidenbaron. Catharina te Kamp muss sich 1757 als 17 jährige bei der Familie von der Leyen als Magd verdingen. Ihre verwitwete Mutter kann die Familie nicht mehr ernähren, der Bruder hat sich den preußischen Truppen angeschlossen. Die Seidenbarone von der Leyen sind mennonitischer Konfession, aber eigentlich wären sie gerne Adelsleute. Frieder, der Sohn der Familie, wirbt um Catharina, obwohl sie nicht von seinem Stand ist. Er nimmt sie auf seinen Reisen mit, doch weiß sie nie, ob er sie wirklich liebt. Auch weiß sie nicht, ob sie das opulente Leben aus Prunk, Pracht und Verschwendung mit ihrem Glauben vereinen kann. Als ihre Freundin stirbt, muss sie sich entscheiden. Ein Leben an Frieders Seite, aber ausgestoßen von der Gemeinde, oder eine Rückbesinnung auf die alten Werte. Die Heilerin --- In die Neue Welt. Krefeld im 17. Jahrhundert. Für Margaretha und ihre Familie wird das Leben in der Stadt immer schwieriger. Da sie der mennonitischen Glaubensgemeinschaft angehören, werden sie wiederholt angegriffen. Plötzlich müssen sie über einen bisher unerhörten Plan nachdenken: Sollen sie in die Neue Welt auswandern? Doch kann Margaretha dann auch Hebamme und Heilerin werden wie ihre Mutter? Und was wird aus Jan, dem Jungen, den sie heimlich liebt? Die authentische Geschichte einer mennonitischen Familie, die nach Amerika auswanderte. Zwei historische Romane von Bestsellerautorin Ulrike Renk in einem E-Book.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot